Arnsberg Neheim Hüsten

Nachrichten, Fotos, Videos und mehr - kostenlos, schnell und unabhängig. Seit mehr als 10 Jahren.

Am Samstagnachmittag zwischen 13.55 und 16.15 Uhr kam es zu einem Einbruch in der Sleperstraße. Dort drangen unbekannte Täter gewaltsam durch eine rückwärtige Tür in ein Einfamilienhaus ein. Sämtliche Räume des Hauses wurden durchsucht. Zur Beute können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Sleperstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02932/90200 mit der Polizeiwache in Arnsberg-Hüsten in Verbindung zu setzen.

Nach der Raubserie in Neheim, bei der ein Radfahrer die Handtaschen von älteren Damen entriss, konnte die Polizei am Mittwoch einen 37-jährigen Neheimer festnehmen. Der Mann wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den drogenabhängigen Deutschen Haftbefehl. Zwischen dem 22. Februar bis 24. Februar wurden der Polizei vier Raubüberfälle in Neheim gemeldet.

Am 28. Februar beobachtete ein Zeuge einen weiteren Raub auf der Arnsberger Straße. Hier bittet die Polizei weiterhin die geschädigte Frau, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Vorgehensweise war immer gleich. Der Täter näherte sich seinen Opfern mit einem Fahrrad und entriss ihnen die Handtaschen. Der Mann wurde bereits nach einem Überall im "Springufer" am 24. Februar vorläufig festgenommen. Im Rahmen der damaligen Fahndung wurde er mit einer Debitkarte des Überfallopfers angetroffen. Die ersten Ermittlungen begründeten jedoch noch keinen Haftbefehl, so dass der Mann zunächst wieder entlassen werden musste. Weitere intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei in Arnsberg führten jetzt zu der erneuten Festnahme des Neheimers. Im Rahmen von Durchsuchungen wurden weitere Beutestücke sowie mehrere Handtaschen in der Wohnung des Mannes gefunden. Eine Handtasche und ein Portemonnaie wurden bereits durch eine 66-jährige Frau eindeutig wiedererkannt. Diese wurde ebenfalls am 24. Februar überfallen. Bei dem Raub stürzte sie zu Boden und verletzte sich schwer. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg erließ das Amtsgericht Arnsberg am Donnerstag Haftbefehl gegen den 37-jährigen Mann.

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde eine Kirche in der Klosterstraße beschädigt. Unbekannte Täter bewarfen die Fassade der Kirche augenscheinlich mit Grillgut. An der Wand klebten unter anderem Ketchup und Fleischreste. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

In Müschede kam es am Donnerstag auf der Norbert-Michel-Straße zu einer "Aussprache" zwischen 16 Jugendlichen.

Aus diesem Treffen entwickelte sich eine Rangelei zwischen einzelnen Personen der Gruppe. Hierbei verletzte sich eine Person leicht. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Wetter

kachelmannwetter.com

Werbung

Translate

German Albanian Arabic Basque Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Ukrainian Vietnamese Welsh Yiddish
Homepage-Sicherheit

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.