Arnsberg Neheim Hüsten

Nachrichten, Fotos, Videos und mehr - kostenlos, schnell und unabhängig. Seit mehr als 10 Jahren.


Am heutigen Morgen hat der Verkehrsdienst der Polizei Hochsauerlandkreis zum wiederholten Mal das Geschwindigkeitsniveau an der Landstraße 682 in der Nähe von Retringen überwacht. Die Maßnahme, die bereits im Vorfeld über die Medien angekündigt war, hatte besonders den morgendlichen Berufsverkehr im Fokus.
Insgesamt musste die gefahrene Geschwindigkeit von zehn Verkehrsteilnehmern beanstandet werden, wobei sich ein 71 Jahre alter Rentner aus Arnsberg besonders "hervortat". Das Messgerät zeigte eine Geschwindigkeit von 110 km/h an, was bei erlaubten 50 km/h deutlich über dem Doppelten des zulässigen Höchstwertes liegt. Auf den Mann kommen jetzt mehrere hundert Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein vierwöchiges Fahrverbot zu. Gegenüber den messenden Polizisten gab der einsichtige 71-Jährige als Grund für die Geschwindigkeitsüberschreitung an, er habe es eilig gehabt.

Kommentare für diesen Artikel wurden deaktiviert.


Werbung

Translate

German Albanian Arabic Basque Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Ukrainian Vietnamese Welsh Yiddish
Homepage-Sicherheit

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.