Arnsberg Neheim Hüsten

Nachrichten, Fotos, Videos und mehr - kostenlos, schnell und unabhängig. Seit mehr als 10 Jahren.

Am Freitag zwischen 11 und 15 Uhr kam es in der Straße Am Hüttengraben in Hüsten zu einem Diebstahl. Bislang unbekannte Täter betraten das Wohnhaus durch eine Kellertür und entwendeten ein Laptop und ein Mobiltelefon, sowie Schmuck. Hinweise zu den Tätern an die Polizeiwache Arnsberg unter 02932/90200

Am frühen Sonntagmorgen warteten zwei junge Männer im Bereich Voßwinkler Straße / Fuchswinkel. Als sie gegen 01.50 Uhr einen Knall hörten, sahen sie zwei Männer auf der Voßwinkeler Straße in Richtung Wimbern weglaufen. Im Bereich des Knalls stand das Auto eines der Wartenden. Der 20-jährige Autobesitzer nahm daraufhin zu Fuß die Verfolgung der beiden Männer auf. Einen 17-jährigen Jugendlichen konnte er einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der genauen Nachschau an seinem Auto wurde festgestellt, dass die beiden Männer einen Außenspiegel beschädigt hatten. Nach der Feststellung der Personalien wurde der 17-jährige Jugendliche aus Wickede an seine Eltern übergeben. Die weiteren Ermittlungen zum zweiten Täter dauern an.

Ungebetene Gäste betraten in der Nacht zum Sonntag ein Freibad an der Straße "Zum Hohen Nacken". Hier klauten sie Wasserspielzeug. Die Schwimmutensilien (Wasserbälle, Schwimmflügle, Tauchringe und Wasserpistolen) waren mittels Kabelbinder im Eingangsbereich des Kiosks befestigt. Hinweise zu den Tätern lieben bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Vier bis fünf Jugendliche verfolgen Mann und schlagen ihn zu Boden. Am Freitagmorgen (02.30 Uhr) beobachtete ein 48-jähriger Mann aus Neheim eine Gruppe männliche Jugendliche auf dem Schulhof der Grimmeschule in der Schwester-Aicharda-Straße. Als die vier oder fünf Jugendlichen den Mann erblickten gingen sie auf ihn zu und verfolgten ihn. Der Mann lief durch die Schobbostraße in die Graf-Gottfried-Straße. Hier schlug einer der Jugendlichen dem Mann in den Nacken, so dass er zu Fall kam. Am Boden liegend wurde der Mann mehrmals getreten und geschlagen. Einer der Jugendlichen versuchte dem Mann seine Geldbörse zu entwenden. Erst als eine Frau aus einem der angrenzenden Häuser drohte die Polizei zu verständigen, ließen die Jugendlichen ab und entfernten sich. Der Neheimer wurde leicht verletzt. Die Täter waren zwischen 16 und 20 Jahre alt und schmächtig gebaut. Alle Täter hätten sehr gutes deutsch gesprochen. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.


Werbung

Translate

German Albanian Arabic Basque Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Ukrainian Vietnamese Welsh Yiddish
Homepage-Sicherheit

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.