Arnsberg Neheim Hüsten

Nachrichten, Fotos, Videos und mehr - kostenlos, schnell und unabhängig. Seit mehr als 10 Jahren.

Auf dem Gelände eines Autohauses in Niedereimer ist es am Dienstag gegen 13:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Zwei Autofahrer fuhren hintereinander auf das Gelände. Dann hielten die beiden Fahrzeugführer direkt vor dem Haupteingang an. Anschließend setzte der Mann im vorderen Auto sein Pkw zurück und fuhr dabei auf die Fahrzeugfront des zweiten Autos auf. Es folgte ein Gespräch der Beteiligten, in dessen Verlauf aber augenscheinlich keine Einigung herbeigeführt werden konnte, sodass der Mann, der rückwärts gefahren war, in sein Auto stieg und wegfuhr.
Entgegen seinen Pflichten hatte er aber seine Personalien und andere Daten nicht mitgeteilt. Der zweite Unfallbeteiligte konnte sich nur noch das Kennzeichen des wegfahrenden Autos aufschreiben und die Polizei informieren. Die konnte schnell ermittelt, welcher Firma das gesuchte Auto gehört. Jetzt bleibt noch zu klären, wer mit dem Fahrzeug unterwegs war. Denn gegen diesen Mann wird wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt.
In Arnsberg ist ein geparktes Auto zerkratzt worden. Der schwarze Ford Fiesta stand seit Montagabend in einer Parkbox vor einem Haus an der Breddestraße 6 in Hüsten. Um 18:30 Uhr am Dienstag wurden dann die Schäden festgestellt. Da auf beiden Seiten des Fiesta Kratzer gefunden wurden, muss von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung ausgegangen werden. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, wenden sich bitte unter 02932-90200 an die Polizei Arnsberg.
 
Am Sonntagmorgen war um wenige Minuten vor 10:00 Uhr ein Radfahrer in Arnsberg unterwegs. Der 18-jährige Mann fuhr auf der Langen Wende. Dabei prallte er gegen einen Laternenmast und stürzte. Der junge Mann musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er ambulant behandelt wurde. Um der Unfallursache auf den Grund zu gehen, wurde mit dem 18-Jährigen ein Alco-Test durchgeführt. Der erbrachte eine Wert von über 1,8 Promille und damit die mutmaßliche Unfallursache.
Für Fahrradfahrer gilt zwar eine höhere Promillegrenze wie für Autofahrer, aber ab 1,6 Promille und mehr ist auch für sie die gesetzliche Höchstgrenze erreicht. Die Folgen sind dann identisch zu anderen Fahrzeugführern: Blutprobe, Strafanzeige und Konsequenzen für den Führerschein. Und für alle Fahrzeugführer im Straßenverkehr gilt die sogenannte relative Fahruntüchtigkeit. Ab 0,3 Promille und alkoholbedingten Ausfallerscheinungen droht eine Strafanzeige. Auch ein Verkehrsunfall kann dabei als eine solche Ausfallerscheinung gewertet werden. Die Empfehlung der Polizei: Alkohol und Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr passen einfach nicht zusammen. Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen und im Zweifelsfall das Fahrzeug stehen lassen. Zur Sicherheit aller!
An der Straße Im Ohl in Neheim befinden sich Altglascontainer. Diese wurden auf einer Fläche neben dem Haus Nummer 45 aufgestellt. Unbekannte haben dort Sperrmüll und Altölkanister entsorgt und hinter den Glascontainern abgeladen. Aus zwei großen, roten Ölkanistern, die sich unter dem abgeladenen Müll befinden, ist eine größere Menge Altöl ausgelaufen. Die schwarze Flüssigkeit hat sich auf der asphaltierten Fläche ausgebreitet, gelangte aber durch glückliche Umstände weder in das Erdreich noch in die Kanalisation. 
Die informierte Feuerwehr konnte das Öl abbinden und beseitigen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen unerlaubter Abfallbeseitigung und bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200.

Werbung

Translate

German Albanian Arabic Basque Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Ukrainian Vietnamese Welsh Yiddish
Homepage-Sicherheit

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Um mehr über die Cookies und deren Entfernung zu erfahren siehe unsere Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.