Latest News

Verkehrsunfälle in Arnsberg und Neheim

Arnsberg: Aus noch ungeklärter Ursache fuhr am Mittwochnachmittag ein 42-jähriger Motorradfahrer aus Detmold auf der Rumbecker Straße in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem entgegenkommenden

Pkw zusammen. Dabei rutschte das fahrerlose Bike weiter über die Fahrbahn und beschädigte einen weiteren Pkw eines Niederländers. Bei dem Unfall wurden der Biker schwer und ein Unfallbeteiligter leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 18000 Euro.

Neheim: In der Zeit von Dienstag 16:30 Uhr, bis Mittwoch 07:00 Uhr, beging ein unbekannter Fahrzeugführer eine Unfallflucht. Dabei fuhr er mit seinem Fahrzeug gegen einen Zaun einer Firma auf der Straße „Zur Alten Ruhr“ und beschädigte drei Pfosten, zwei Zaunelemente sowie ein Metalltor. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro zu kümmern, verließ der Verursacher die Unfallstelle.
Die Polizei in Arnsberg bittet Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht bzw. zum Verursacher machen können, sich unter der Tel. Nr.: 02932/90200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar