Latest News

Küchenbrand in Hüsten

Am Dienstagabend wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Haus auf der Adenauerstraße gerufen. Die beiden Bewohner konnten sich selbst ins Freie retten. Zu dem Brand war es gekommen, weil sie einen Topf mit heißem Öl auf dem Herd stehen gelassen hatten. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Küche schnell löschen. Die beiden 81 und 92 Jahre alten Bewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, konnten dies aber nach Untersuchung wieder verlassen. Sie wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar