Mastodon
Neheim. Bei einem Unfall auf der Langen Wende wurde am Montagmorgen eine 38-jährige Autofahrerin aus Neheim leicht verletzt. Sie fuhr vom Fahrbahnrand los und wollte in entgegengesetzte Richtung weiterfahren. Bei dem Wendemanöver übersah sie einen von hinten kommenden, 50-jährigen Mopedfahrer aus Neheim und es kam zum Zusammenstoß. Der Mann blieb dabei unverletzt. Die Autofahrerin erlitt durch Glassplitter leichte Schnittverletzungen. Der Sachschaden lag bei 6.000 Euro. 
 

Schreibe einen Kommentar