Mastodon

Auf Kupferkabel hatten es am letzten Wochenende Diebe in Arnsberg abgesehen. An der Straße Feldmark entsteht gerade ein neues Supermarktgebäude. Dieses Gebäude befindet sich im Rohbau und eine Elektrofirma ist gerade dabei, Kabelinstallationen vorzunehmen. Zwischen Freitagnachmittag, 16:00 Uhr, und Montagmorgen gegen 07:30 Uhr sind bislang unbekannte Täter in den Rohbau eingedrungen. Sie suchten sich Kupferkabel aus den Räumen zusammen, die dort für die Installation bereit lag. Außerdem rissen die Unbekannten bereits verlegte Leitungen von den Wänden. Ihre Beute verluden sie dann in ein Fahrzeug und schafften ihre Beute so vom Tatort weg. Bei dem Fahrzeug muss es sich auf Grund der Menge der gestohlenen Kabel zumindest um einen Kleintransporter gehandelt haben, denn es wurden über 400 Meter Kupferkabel in verschiedenen Stärken gestohlen. Sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl, zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Schreibe einen Kommentar