Mastodon
Foto: Stadt Arnsberg

Arnsberg. Wie wird eine Geschichte spannend? Wie werden Figuren lebendig? Wie finde ich einen Anfang und ein Ende? Zu diesen und mehr Fragen hat Autorin Lisa Keil in den letzten Wochen sieben jungen Nachwuchs-Autor:innen Tipps und Hilfestellungen gegeben. Im Rahmen der Schreibwerkstatt “Schreib, was du liest” sind dabei viele tolle Texte entstanden, die zum Abschluss öffentlich in einer “Young Writer-Lesung” am Samstag, 3. Juni, um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Neheim präsentiert werden.

Die Teilnehmenden im Alter zwischen 13 und 17 Jahren haben seit Beginn des Projekts gemeinsam mit der Bestsellerautorin rekordverdächtig viele Kekse vertilgt und dabei an Geschichten und Schreibprojekten gearbeitet. Das Ergebnis stellen sie nun selbst vor, moderiert von Lisa Keil. Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine und Angebote unter: www.arnsberg.de/bibliothek

Schreibe einen Kommentar