Latest News

Straftaten in Arnsberg und Neheim

Arnsberg: Ohne Beute verlief ein Einbruch in der Nacht zum Montag auf der Clemens-August-Straße. Unbekannte Täter gelangten mittels einer Mülltonne auf das Vordach eines Büros und versuchten zunächst die Fenster aufzuhebeln.

Als dieses jedoch misslang, kletterten sie, wieder unter Hilfe der Mülltonne, eine Hauswand auf der Rückseite des Gebäudes hoch und stiegen durch ein offenes Fenster, welches nur mit einem Fliegengitter versehen war ein. In dem dortigen Lager war jedoch nichts zu holen, so dass die Einbrecher ohne Beute den Tatort verließen. Es entstand ein Einbruchsschaden von ca. 1000 Euro.

Neheim: Einen Sachschaden von ca. 5000 Euro richteten unbekannte Vandalen an der Theodorus Kapelle auf dem Möhnefriedhof an der Graf-Gottfried-Straße an. Diese beschmierten sie mit Nachfülltinte aus Druckerpatronen, welche sie zuvor aus einem Hausflur entwendet hatten. Die Tat wurde am Montagmorgen von Friedhofsarbeitern entdeckt und liegt vermutlich schon ein paar Tage zurück.
Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Arnsberg, Tel. 02932/90200.

Schreibe einen Kommentar