Latest News

Neheim: Wer vermisst Reifen auf Alu-Felgen?

Im Ohl fielen Sonntagabend drei junge Männer auf, als sie Reifen aus einem Gebüsch holten und in einen Pkw verluden. Ein Zeuge informierte sofort die Polizei, verfolgte die mit einem Pkw davon

fahrenden Männer und gab der Polizei Hinweise zur Fahrtrichtung.
Dank der Zeugenhilfe konnte der Wagen an der Kleinbahnstraße angehalten werden. Es handelte sich um drei 15 bis 18 Jahre alte Sunderner. In ihrem Wagen fanden die Beamten fünf Autoreifen auf Alufelgen. In dem Gebüsch Im Ohl wurde drei weitere Reifen auf Alu-Felgen gefunden. Dabei handelte es sich um vier 215er Uniroyal-Reifen auf MW-Felgen und vier 195er Barum-Reifen auf Titan-Felgen.
Die Sunderner gaben an, die Räder Sonntagnachmittag zufällig in dem Gebüsch entdeckt zu haben, mit einem Diebstahl wollten sie nichts zu tun haben. Das Trio wurde nach der Personalienfeststellung und der Anzeigenerstattung wieder entlassen bzw. den Erziehungsberechtigten übergeben.
Die Kripo in Hüsten schließt den zufälligen Fund aus und fragt: Wer kann Hinweise zur Herkunft der Autoreifen geben? Hinweise bitte an die Polizei in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar