Latest News

Änderung des Flächennutzungsplanes für ‚Motocrossgelände‘ wird öffentlich ausgelegt

Voßwinkel/Arnsberg. Nach Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Bürger und der Behörden im März / April 2009 wird das Bebauungsplan-Verfahren „Motocrossgelände“ der Stadt Arnsberg im Stadtbezirk Voßwinkel mit der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen fortgeführt.

Die Stadt Arnsberg gibt allen Bürgern –  auch in den angrenzenden Gemeinden Wickede und Ense – erneut die Gelegenheit, sich über die Planentwürfe zu informieren und sich zu der vorliegenden Planung zu äußern.

Die im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung eingegangenen Bedenken und Einwendungen richteten sich im Wesentlichen gegen die Lärmbelastung durch den Motocrossbetrieb. Es war daraufhin Ziel der weiteren Planung, durch geeignete Maßnahmen eine Reduzierung des Lärms zu erreichen. Zwischenzeitlich ist eine Überarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfs erfolgt. Die wesentlichen Änderungen beinhalten eine tlw. Verlegung der Rennstrecke in tiefer liegende Bereiche; eine Verlegung der ruhigen Mountainbikestrecke in den nördlichen Randbereich; ein Abtragen der hohen Sprunghügel im nordöstlichen Bereich um gut 3,0 m; ein Nichtbefahren der Innenseiten der Lärmschutzwälle als Rennstrecke. Durch diese Änderungen / Verbesserungen wird eine Lärmreduzierung in den nächstgelegenen bebauten Gebieten um ca. 1 bis 3 dB(A) erreicht. Am nahe gelegenen Flugplatz – Restaurant, Außengastronomie – beträgt die Lärmreduzierung 3 dB(A); in der Wohnsiedlung Stockey 2 dB(A), sowie in den weiter entfernt liegenden Bereichen noch ca. 1 dB(A).

Die öffentliche Auslegung der Planunterlagen findet in der Zeit vom 24.08. bis 24.09.2009 im Rathaus der Stadt Arnsberg, Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung, Zi. 505, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg (Neheim), statt. Während der allgemeinen Dienststunden können die Pläne einschl. Lärm- und Umweltgutachten eingesehen und Äußerungen zur Planung (Anregungen und Bedenken) bis zum 24.09.2009 vorgebracht werden. Die vollständigen Planunterlagen werden außerdem während dieses Zeitraums im Internet unter www.arnsberg.de / Stadtentwicklung und -planung / Bauleitpläne zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar