Latest News

Straftaten in Hüsten

Im Rumbecker Holz trat Dienstagabend ein Exhibitionist in Erscheinung. Der Mann belästigte auf dem Verbindungsweg zwischen dem FSG und dem Rumbecker Holz zwei 48 und 50 Jahre alte Frauen.

Zunächst verfolgte der Unbekannte die Frauen, bevor er sie schließlich überholte und sich vor den Frauen entkleidete. Die erschrockenen Frauen liefen in Richtung Rumbecker Holz davon, der unbekannte Exhibitionist entfernte sich zu Fuß in Richtung Klostereichen. Der Exhibitionist war etwa 25 bis 30 Jahre alt, hatte eine schlanke Figur und war etwa 185 cm groß. Er hatte blonde, mittellange Haare und trug zu einer langen, weißen Hose ein kurzärmliges, weißes Hemd und eine schwarze Unterhose. Der Mann sprach Deutsch. Die Polizei hofft auf Hinweise zu dem Mann und fragt: Wem ist der Mann im Bereich FSG / Rumbecker Holz noch aufgefallen? Wer kann Hinweise zu seiner Identität geben? Tel.: 02932 90200.

In ein Firmengebäude an der Arnsberger Straße wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Unbekannte Täter warfen mit einem Stein, nachdem sie die Rolllade hochgeschoben hatten, die Fensterscheibe eines Toilettenfenster im Erdgeschoss des Firmengebäudes ein. Im Inneren durchsuchten sie die Büroräume und entwendeten eine geringe Bargeldmenge. Danach gelangten sie durch das Treppenhaus in eine leerstehende Wohnung im Obergeschoss. Dort öffneten sie ein Fenster und flüchteten vermutlich über den angrenzenden Carport. Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Kripo in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar