Latest News

Die Abfallberatung der Stadt informiert:

Energiesparlampen gehören nicht in die Restmülltonne

Arnsberg. Ab dem 01. September 2009 ist der Verkauf aller matten Glühlampe sowie klarer Glühlampen mit 100-Watt und mehr EU-weit verboten. Da das Umweltbewusstsein steigt, haben viele bewusste Bürgerinnen und Bürger schon seit Jahren ihre alten Glühbirnen gegen Energiesparlampen ausgetauscht. Aufgrund ihres im Vergleich zur herkömmlichen Glühbirne geringen Stromverbrauchs und ihrer langen Lebensdauer helfen sie, Klima und Umwelt zu schonen – und den Geldbeutel. Jedoch enthalten die Energiesparlampen kleine Mengen [[Quecksilber]] und dürfen daher nicht in den Hausmüll. Abgegeben werden können ausgediente Energiesparlampen kostenlos beim Wertstoffbringhof, Hüstener Str. 15 (Gewerbegebiet Hammerweide) in 59821 Arnsberg sowie bei der mobilen Schadstoffsammlung am 12. und 19. September. Durch die fachgerechte Entsorgung wird zudem sichergestellt, dass Rohstoffe wie das Glas der Lampen nicht verlorengehen. Kontakt: Wertstoffbringhof, Hüstener Str. 15, 59821 Arnsberg, Tel.: 02931/93 80 02, Mo.-Fr. 10.00 –17.00 Uhr, Sa. 09.00 – 14.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar