Latest News

„Bad Hüsten“ Saline in Arnsberg

Saline in Arnsberg-HüstenNach etwa 5 Monaten Bauzeit  wurde in Hüsten, am Freizeitbad Nass am 19.9. die neue Saline in Betrieb genommen. Gespeist wird die Saline von der einzigen Thermalsolequelle im Sauerland. Die Thermalsolequelle wurde seinerzeit überraschend bei einer Geothermiebohrung in rund 600 Meter gefunden. Das hochwertige Wasser speist nun die Saline.  

Im  Saunabereich des Freizeitbades Nass wurde ebenfalls gebaut. Dieser wurde erheblich erweitert und um eine große Aufguss-Sauna und um ein Solebecken ergänzt. Die Saline ist auch vom Sauna- und Badbereich zu erreichen. Auf rund 40 Meter Länge können nun Besucher die frische Luft atmen.
Das Expertengutachten des Geologen und  [[Balneologe]]n Wolfgang Alt zu der Thermalsolequelle  ist eindeutig:  Es handelt sich um ein hochwertiges Heilwasser welches mit einer Temperatur von 24,5 Grad (bei Förderung in nicht isolierten Rohren) ans Tageslicht tritt. Dadurch sind die Voraussetzungen für die staatliche Anerkennung mehr als erfüllt.

Zwei kleine Mankos bleiben:
1. An den Außenanlagen um die Saline wird zurzeit noch kräftig gewerkelt, nur die Gartenanlagen in der Sauna sind bereits  fertiggestellt.
2. Neben der Saline steht die neue Ruhehalle der Saunaanlage. Leider zieht häufig Brandgeruch des offenen Kamins dieser Ruhehalle um die Saline rum. Eventuell kann dieses durch einen höheren Kamin abgeschafft werden?!
Bleibt abzuwarten, wann die Ortsschilder in Hüsten  abmontiert werden und durch Schilder mit der Aufschrift  „Bad Hüsten“ ersetzt werden. Fotos

Schreibe einen Kommentar