Latest News

Tankwart in Neheim überfallen

Der 47-jährige Inhaber einer Tankstelle Im Ohl wurde Montagabend überfallen. Ihm wurden die Tageseinnahmen gestohlen.
Der Überfall ereignete sich, als der Neheimer um 22.30 Uhr die Tankstelle schloss. Er wurde plötzlich und unerwartet

von hinten kräftig zu Boden gestoßen. Bei dem schmerzhaften Aufprall fiel ihm die Geldkassette mit den Tageseinnahmen aus den Händen. Nachdem er wieder auf den Beinen war, stellte er den Diebstahl der Sparkassen-Geldbombe fest. Zu dem Täter konnte der Geschädigte keine Angaben machen. Diesen habe er weder gesehen, noch habe dieser mit ihm gesprochen. Der Überfall sei sehr schnell vonstatten gegangen. Der Sturz auf sein erst kürzlich operiertes Knie sei so schmerzhaft gewesen, dass er auf den oder die Täter zunächst nicht habe achten können.
Die sofort eingeschaltete Polizei fahndete ergebnislos in der Tatortumgebung nach einer verdächtigen Person. Späten Kunden der freien Tankstelle bzw. andere Passanten, denen unter Umständen eine oder mehrere Personen im Tankstellenbereich unter verdächtigen Umständen aufgefallen ist bzw. sind, werden gebeten, sich an die Polizei in Hüsten zu wenden.

Schreibe einen Kommentar