Latest News

Verkehrsunfälle und Einbruch in Neheim

Im Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße / Annastraße kam es Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall. Eine 26-Jährige fuhr mit ihrem Pkw in den Kreisverkehr ein und nahm dabei einer 33-Jährigen die Vorfahrt, welche sich bereits mit ihrem Pkw im Kreisverkehr

befand. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge verletzte sich die 26-Jährige leicht. Der Blechschaden an den Pkw wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt. Der Wagen der 33-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Die Missachtung der Vorfahrtsregel „Rechts-vor-Links“ hatte Dienstagvormittag einen Unfall auf der Ordensmeisterstraße zur Folge. Ein 75-jähriger Pkw-Fahrer befuhr zur Unfallzeit mit seinem Pkw die Ordensmeisterstraße in Richtung Ehmsenplatz. An der Kreuzung zur Franz-Stock-Straße beachtete er nicht die Vorfahrt einer von rechts kommenden 35-Jährige, die mit ihrem Pkw die Franz-Stock-Straße in Richtung Graf-Gottfried-Straße befuhr. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß beider Pkw, der Schäden in Höhe von etwa 6000 Euro verursachte. Verletzt wurde niemand.

Auf Tabakwaren und Automatengeld hatten es Einbrecher abgesehen, die in der Nacht zum Mittwoch in eine Garage am Springufer einbrachen. Die Diebe knackten ein Gittertor, um an das Garagentor zu gelangen. Dort schnitten sie mit einer Blechschere ein Loch in das Garagentor und gelangten an den Lieferwagen in der Garage. Um an die darin gelagerten Tabakwaren zu gelangen, schnitten die Diebe zwei Löcher in die Karosserie des Transporters. Neben den Tabakwaren fielen den Dieben auch Geldkassetten mit Münzgeld in die Hände. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar