Latest News

Straftaten in Arnsberg, Neheim und Oeventrop

Arnsberg: Wie jetzt bemerkt wurde, nutzten unbekannte Einbrecher das letzte Wochenende, um in eine Reifenfirma auf der Straße Unterm Breloh einzusteigen. Dabei gelangten sie durch Einschlagen eines Fensters in den Lagerraum

der Firma und entwendeten mehrere Pkw-Kompletträder. Die Anzahl der gestohlenen Räder oder die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Neheim:
Ebenfalls zu einem Firmeneinbruch kam es letztes Wochenende auf der Straße Zum Möhnewehr. Unbekannte Täter gelangten durch Aufbrechen eines Metalltores auf das Firmengelände und verschafften sich durch Einschlagen eines  Fensters Zutritt ins Innere der Firma. Mit einem in den Räumlichkeiten befindlichen Gabelstapler transportierten sie dann mehrere Paletten Kerzen und Duftöle zu einem Rolltor und entwendeten von dort die Ware. Eine genaue Schadensaufstellung ist zurzeit auch hier noch nicht bekannt.

Oeventrop:
Die Beute unbekannter Diebe war letztes Wochenende ein Geschwindigkeitsmessgerät der Stadt Arnsberg. Dieses war an einem Verkehrsschild auf der Straße Zur Hünenburg angebracht. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 1300 Euro.

Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei in Arnsberg, Tel. 02932/90200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar