Latest News

Weil Orangenhaut total Banane ist

„Kabarett vom Schönsten“ von und mit Britta von Anklang

Arnsberg. Die neue Kabarettsaison startet in der KulturSchmiede gleich mit einer kernigen Ansage am Freitag, den 05. Februar um 20 Uhr. Britta von Anklang (alias Britta Kungney) macht dann Ihren Gästen klar: „Das können Sie sich abschminken!“ Wobei es eigentlich – anders als man vielleicht erwarten könnte – gar nicht so sehr um die aktuelle Politik geht. Aber die „adelige“ Schönheitsexpertin hat sowieso Botschaften für beide Geschlechter:

„Meine Damen, liebe Leidensgenossinnen! Sie haben sich endlich damit abgefunden, dass Orangenhaut Ihnen Banane ist, weil Sie lieber einen Pfirsichteint hätten? Sie fragen sich, was an Herren-Düften spannend ist und wieso die Haut von Berlusconi straffer ist als Ihre?“ Unter tätiger Mitwirkung ihrer Niedriglohn-Assistentin Ergola gesteht Britta von Anklang freimütig und zum Kringeln komisch Kniffe und pikante Details der Kosmetikbranche.

„Meine Herren, liebe Ahnungslose! Sie haben weder einen blassen, geschweige denn  einen hellen Schimmer von dem Thrill Aceton getränkter Wattebäusche; der erregenden Anziehungskraft von Glitzer-Fingernägeln und der magischen Ausstrahlung einer Wimperndauerwelle? Und Sie fragen sich, warum Frau dreimal so lange im Bad braucht als man(n) selbst?“ Besuchen Sie Britta von Anklang: Da werden Sie geholfen!

Auch was sonst noch im halbdiskreten Ambiente der frottee-flauschigen Lounge-Liegen getuschelt wird, bleibt nicht länger verborgen. Denn Schamesröte ist das Mindeste, was man sich bei Frau von Anklang abschminken kann. Außerdem kann die Dame singen! So richtig ausgezeichnet und preisgekrönt gut singen. Und erst wenn das letzte Beau-Tox-Geheimnis geliftet ist, entlässt sie ihr Publikum um etliche neue Lachfalten reicher zurück in die reale Welt.

Eintrittskarten für einen Abend voller ungeschminkter Wahrheiten sind in den Arnsberger Stadtbüros und unter der Vorverkaufsrufnummer 02931 893-1143 erhältlich.

Schreibe einen Kommentar