Latest News

COMEDY trifft BUCH in der KulturSchmiede: Katinka Buddenkotte „hatte sie alle“

Arnsberg. Neues Jahr – neuer Spaß! Schon am Freitag, den 14. Januar, eröffnet Katinka Buddenkotte um 20 Uhr der Reigen der Kleinkunstabende 2011 in der KulturSchmiede.
Sie hat aus Versehen einen Bestseller geschrieben und liest immer wieder mit voller Absicht daraus vor. Jürgen von der Lippe lachte Tränen während der Lektüre, als er ihren ersten Kurzgeschichtenband „Ich hatte sie alle“ Ende 2007 in der Literatur-Comedy-Sendung „Was liest du?“ vorstellte.
Die freie Autorin, Vorleserin, Poetry-Slammerin und Kolumnistin hat sich als Satirikerin erster Güte bewiesen. Ihre Kurzgeschichten und Glossen wurden verglichen mit denen von Wiglaf Droste und Frank Goosen. Ähnlichkeiten wollen auch gar nicht bestritten werden, doch sind ihre Geschichten stets von einer ironisch weiblichen Sicht geprägt.
Von Kollegen, Publikum und Presse in höchsten Tönen gelobt, präsentiert das „Fräuleinwunder der Untergrund-Literatur“ ihre Texte sowohl gelesen als auch frei in Stand-Up-Manier. Sie räumt nicht nur bei den Poetry Slams quer durch die Republik regelmäßig ab, auch auf Kabarettbühnen schätzt man ihr besonderes Talent, gehaltvolle Texte mit rasanter Vortragskunst zu paaren.
Nachdem sie uns auch in ihrem zweiten Band „Mit leerer Bluse spricht man nicht“ an all den kleinen, mittleren und auch mal großen Katastrophen ihres Lebens teilhaben ließ, erschien im Oktober 2010 der lang erwartete neue Band „Nicht lecker, aber Weltrekord“ mit sensationell komischen Geschichten in bester Buddenkotte-Tradition.
Karten für einen Abend unter dem Motto „Comedy trifft Buch“ sind im Vorverkauf in den Arnsberger Stadtbüros sowie unter der Rufnummer 02931 893-1143 erhältlich. Weitere Infos auf www.myspace.com/katinkabuddenkotte

Schreibe einen Kommentar