Latest News

Schlägereien bei Mai-Wanderungen in Arnsberg-Breitenbruch

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei zum Schützenplatz in Breitenbruch gerufen. Auf einer Wiese vor der Schützenhalle hatten sich etwa 300 Jugendliche und junge Erwachsene zu einer Maifeier zusammengefunden. Gegen 15:30 Uhr kam es zu einer Körperverletzung, bei der drei junge Männer einen vierten zusammenschlugen und -traten. Der 20-jährige Geschädigte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Noch während der Aufnahme dieses Sachverhaltes wurden die Polizeibeamten auf ein Gerangel in der Menge aufmerksam. Hier hatte ein betrunkener 22-Jähriger  aus Arnsberg einem 20-jährigen Arnsberger eine Bierflasche über den Kopf  geschlagen. Der Arnsberger erlitt Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.  

Schreibe einen Kommentar