Latest News

Radfahrer in Neheim angefahren – Verursacherin flüchtig

 

Neheim. Am Freitag Nachmittag beachtete die Fahrerin eines Pkw nicht die Vorfahrt eines Radfahrers an der Kreuzung Blumenstraße / Robert-Koch-Straße. 
Der Radfahrer, musste zunächst an der Einmündung Blumenstraße stehend einem von rechts kommenden Pkw die Vorfahrt einräumen. Hier wurde er von der Fahrerin des von links kommmenden Pkw angefahren. Der Radfahrer stürzte auf die Motorhaube des Pkw und von dort auf die Straße. Dabei zog er sich Verletzungen am Kopf zu. Fahrerin und Beifahrer des den Unfall verursachenden Pkw stiegen zunächst aus und sprachen mit dem Verletzten und erkundigten sich nach dessen Verletzungen. Danach entfernten sie sich jedoch vom Unfallort. 
Lediglich die Personalien des Beifahrers sind dem Verletzten bekannt.
Die Polizei in Arnsberg ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht. Bei dem flüchtigen Pkw handelte es sich um einen blauen Kleinwagen vermutlich mit HSK-Zulassung. Die Motorhaube dürfte duch den Aufprall des Fahhrrades und des Radfahrers entsprechende Schäden aufweisen.
 

Schreibe einen Kommentar