Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Rollerfahrer flüchtet in Niedereimer vor der Polizei

Rollerfahrer flüchtet in Niedereimer vor der Polizei

Niedereimer. Die Polizei wollte am Donnerstagnachmittag auf der Hüstener Straße, in Höhe der Autobahnauffahrt, einen Rollerfahrer anhalten. Der missachtete aber die Anhaltezeichen und gab Gas. Die Verfolgungsfahrt ging über die Straße "Kappenohl", die Sauerlandstraße und die Wannestraße und wieder zurück. Von der Straße "Kappenohl" konnte er über einen Fußweg unerkannt entkommen. Der Rollerfahrer gefährdete bei seiner Fahrt beim Abbiegen einen Fußgänger und zwang einen entgegenkommenden Autofahrer zu einer Vollbremsung, sonst wäre es zum Unfall gekommen. Der flüchtige junge Mann ist etwa 180 bis 190 Zentimeter groß, schlank, war dunkel gekleidet und trug einen grünen Helm. Er war mit einem schwarzen Roller mit dem Versicherungskennzeichen 676 LTH unterwegs. Hinweise zu dem Rollerfahrer nimmt die Polizei in Hüsten unter Tel. 02932-90200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar