Latest News

Fünf Einbrüche bzw. Einbruchsversuche musste die Polizei Arnsberg am Freitag aufnehmen

Am Freitagmorgen, gegen 05:00 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter, die Hintertür eines Kiosks am Europaplatz aufzuheln. Die Tür hielt dem Versuch stand. Dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR. 
 
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe des Lehrerzimmers der Ruth-Cohn-Schule in Neheim ein. Mit Hilfe einer Leiter stiegen sie anschließend durch das Fenster ins Gebäude ein und entwendeten einen PC und mehrere Schlüssel. Anschließend suchten sie auch das Schulbüro im Obergeschoss auf. Ob dort etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. 
 
Bei einem Versuch blieb es an einem weiteren Tatort in Niedereimer. In der Nacht zu Freitag wurde die Tür eines Lagerraumes der Wannetalgrundschule an der Straße "Zur Friedrichshöhe" aufgebrochen. Der Versuch, eine Tür zum Schulgebäude aufzuhebeln, misslang. Entwendet wurde nach ersten Ermittlungen nichts. 
 
In  Niedereimer überstiegen unbekannte Täter am Freitagabend die Umzäunung eines Firmengeländes. Mit einem Hebelwerkzeug öffneten sie anschließend eine Eigangstür zum Gebäude, wurden aber offensichtlich durch den ausgelösten Alarm verschreckt und flüchteten ohne Beute.
Möglicherweise die gleichen Täter versuchten ca. 30 Minuten später eine Eingangstür zu einem Dentallabor am Alten Soestweg aufzuhebeln. 
Hierbei wurden sie offensichtlich gestört und flüchteten unerkannt. 
 

Schreibe einen Kommentar