Latest News

5 Verletzte beim Wohnungsbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Jägerstraße in Arnsberg

Kurz vor Mitternacht ereignete sich in Alt-Arnsberg auf der Jägerstraße in einer Wohnung eines Geschäftsgebäudes ein Schwelbrand. Der Brand wurde vermutlich durch einen durchgeschmorten Wasserkocher oder Kaffeemaschine in der Küche ausgelöst.Es entstand eine so starke Rauchentwicklung, dass eine Mieterfamilie zunächst nicht alleine das Haus mehr verlassen konnte. 

Durch den Einsatz der Feuerwehr, welche mit schwerem Atemschutzgerät ausgerüstet waren, konnte die Familie noch rechtzeitig aus dem Haus gebracht werden. Insgesamt wurden 5 Personen durch den Rauch verletzt. 3 Personen wurden ins Marienhospital verbracht; 2 Personen konnten nach Behandlung im Rettungswagen später wieder ins Haus zurückkehren. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Schreibe einen Kommentar