Mastodon

Montagmorgen, gegen 05:45 Uhr, wurde ein Motorradfahrer auf der Stembergstraße leicht verletzt. Der 19-jährige kam von der Autobahn und wollte am Ende der Ausfahrt nach links auf die Landstraße 544 abbiegen. Als es grün wurde, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein. Plötzlich kam von rechts auf der Stembergstraße ein Auto direkt auf ihn zu. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der junge Mann scharf ab und stürzte dadurch. Der Pkw machte noch einen Schlenker um den gestürzten Kradfahrer und fuhr dann geradeaus weiter in Richtung Bahnhofstraße, ohne sich um den gestürzten Mann zu kümmern. Dieser war bei dem Sturz leicht verletzt worden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich laut Angaben des Verletzten um einen schwarzen VW Passat handeln, vermutlich mit HSK-Zulassung. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder nähere Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer oder Fahrerin machen können, werden daher dringend gebeteten, mit der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 Kontakt aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar