Mastodon

Arnsberg. Organisiert von der städtischen Fachstelle Zukunft Alter wird am Donnerstag, 3. Juli, eine außergewöhnliche und sehenswerte Ausstellung im Kloster Wedinghausen eröffnet: 

Das Magazin GEO und die Körber-Stiftung präsentieren unter dem Titel “Von 0 auf 100 in elf Leben” Bilder von Menschen, die im vergangenen Jahr ihren runden Geburtstag feierten. Die Portraitreihe stellt die Frauen, Männer und Kinder vor und zeigt ihre Sicht auf sich selbst und auf das älter werden. Die Fotos werden durch Texte einer Geo-Redakteurin ergänzt, die die Portraitierten interviewt hat. Die Ausstellung wird bis zum 30. Juli zu sehen sein. Zur offiziellen Eröffnung am 3. Juli um 18 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar