Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Taxifahrer nach Fahrt von Voßwinkel nach Sundern geprellt und geschlagen

Taxifahrer nach Fahrt von Voßwinkel nach Sundern geprellt und geschlagen

Ein junger Mann flüchtet aus einem Taxi. Hierbei verletzt er den Taxifahrer. Am Sonntag gegen 02 Uhr stiegen drei Kunden auf der Voßwinkeler Straße in ein Taxi. Die Fahrt führte zunächst zum Engelbertplatz. Hier stieg der erste Kunde aus.
Am Bahnhof Neheim-Hüsten stieg anschließend der zweite Mann aus. Die Fahrt führte schließlich zur Hochstraße in Sundern. Hier wollte der Täter gegen 02.30 Uhr ohne zu bezahlen aussteigen. Der Taxifahrer hielt den Mann fest. Daraufhin schlug dieser den Fahrer und flüchtete über den Fußweg in Richtung Marienweg. Der Taxifahrer wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der unbekannte Täter war etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß: Er trug eine graue Cappy und war mit einem grauen Oberteil, einer Strickjacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 0 29 33 – 90 200 in Verbindung.