Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten 2018 » Unterzeichnung einer gemeinsamen Vereinbarung: Städte Bielefeld und Arnsberg kooperieren bei der 115

Unterzeichnung einer gemeinsamen Vereinbarung: Städte Bielefeld und Arnsberg kooperieren bei der 115

Arnsberg. Die bundesweite Behördenrufnummer 115 steht für das Ziel, Bürgerinnen und Bürgern unkompliziert und umfassend Zugang zu Ämtern und Gemeinden bundesweit zu vermitteln. Im Jahr 2009 startete das Projekt, die Stadt Arnsberg war als eine der ersten Modellkommunen mit dabei. Seither läuft die 115 in immer mehr Städten erfolgreich. Und auch Arnsberg vermittelt seit nunmehr 8 Jahren über diese Rufnummer Informationen und Auskünfte an alle interessierten Anrufer und erfasst die abgefragten Informationen statistisch.
Da das Servicetelefon der Stadt Arnsberg, das die Anrufe annimmt, von montags bis freitags bis 17 Uhr und freitags bis 13 Uhr erreichbar ist, die 115 aber eine Erreichbarkeit bis 18 Uhr an den genannten Tagen erfordert, haben die Städte Arnsberg und Bielefeld nun eine dauerhafte Kooperation geschlossen, derzufolge die Stadt Bielefeld die Randzeiten für Arnsberg bei der 115 übernimmt.
„Ein tolles Beispiel erfolgreicher interkommunaler Zusammenarbeit!“ erklärte Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner bei der gemeinsamen Unterzeichnung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen.

Schreibe einen Kommentar