Latest News

Zwei Mal Raub in Neheim

Am Wochenende ereigneten sich zwei Raubdelikte in Nehim.
Zur ersten Tat kam es am Samstag gegen 19:30 Uhr. Ein 18-jähriger Arnsberger war fußläufig in der Schobbo-Straße unterwegs als zwei Personen auf ihn zukamen.

Eine Person hielt den Arnsberger fest, während die andere auf ihn einschlug. Als der 22-jährige zu Boden ging, entwendeten die Täter die Wertsachen des Arnsbergers. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: Männlich, circa 1,60 Meter groß, etwa 18-20 Jahre alt.
Täter 2: männlich, circa 1,70 Meter groß.

Der Arnsberger wurde leicht verletzt.

Die zweite Tat fand am Sonntag gegen 16 Uhr statt. Eine 83-jähreige Frau ging fußläufig über den Gehweg an der Kapellenstraße, als sich zwei unbekannte Täter von hinten näherten und versuchten, ihren Tragekorb zu entreißen. Dabei stürzte die Frau, konnte den Korb aber dennoch festhalten. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Täter sind männlich, haben ein jugendliches Aussehen, sind schlank und ein südländisches Erscheinungsbild. Einer hatte schwarze, lange, nach hinten frisierte Haare und trug eine Jogginghose. Der andere trug eine schwarze Kappe.

Ob die Taten in Zusammenhang miteinander stehen, wird derzeit ermittelt.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Schreibe einen Kommentar