Letzte Nachrichten

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten » Kanalbauarbeiten in der „Dicken Hecke“ in Neheim

Kanalbauarbeiten in der „Dicken Hecke“ in Neheim

Arnsberg. Am Montag, 7. März 2022, beginnt die Baumaßnahme mit Kanalbauarbeiten in der Straße „Dicke Hecke“.
Hierfür erfolgt der Kanalanschluss in der Straße „Lange Wende“.
Für diesen Anschluss muss die Straße „Lange Wende“ halbseitig gesperrt werden. Im Bereich „Dicke Hecke“ erfolgt die Verkehrsführung als Einbahnstraße in Richtung Autobahn. Die Zufahrt von der „Stembergstraße“ in die „Lange Wende“ ist nicht möglich.
Die Umleitung erfolgt von Hüsten und von der Autobahn kommend über die „Stembergstraße“ stadteinwärts weiterführend bis zur „Langen Wende“.
Diese Verkehrsführung wird ca. 14 Tage andauern.
Gleichzeitig zu den Kanalbauarbeiten in der „Dicken Hecke“ beginnen die Bauarbeiten in der Kantstraße von „Zur Alten Ruhr“ bis Mitte der „Kantstraße“.
Nach den Kanalbauarbeiten erfolgen Arbeiten an den Versorgungseinrichtungen – Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation – danach schließt der Straßenvollausbau den jeweiligen Ausbauabschnitt ab.
Die Erreichbarkeit der Anlieger wird über die Straßen „Zur Alten Ruhr“ und „In der Sohle“ gewährleistet.

Die einzelnen Bauabschnitte erfolgen unter einer Vollsperrung für den Kfz-Verkehr und einem eingeschränkten Fußgängerverkehr.
Insgesamt ist der Bauablauf so geplant, dass alle Grundstücke, bis auf die unmittelbar durch die Baumaßnahme betroffenen, erreicht werden können.

Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar