Letzte Nachrichten

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten » Ein Freund vieler Worte: Ruhrpott-Comedian präsentiert neues Programm

Ein Freund vieler Worte: Ruhrpott-Comedian präsentiert neues Programm

Hennes Bender am 26. März in der KulturSchmiede

Hennes Bender ist ein Freund vieler Worte. Daran hat sich – wen wundert’s – auch in seinem neuesten Programm nichts geändert. Alle Comedy-Fans sind herzlich eingeladen, sich am Samstag, 26. März, ab 20 Uhr in der KulturSchmiede selbst ein Bild davon zu machen. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich.

Und wieder stellt sich der Bochumer Kultkomiker Bender ohne Punkt und Komma den großen Fragen des Lebens: Lästern Alexa und Siri hinter meinem Rücken über meinen Haaransatz? Ist die Cloud, in der ich meine Daten lagere, wirklich eine Wolke oder nur ein anderer Computer? Wozu eine Vorratsdatenspeicherung, wenn ich ein Langzeitgedächtnis habe? Und überhaupt: Sollte alles eigentlich nicht alles leichter sein als vorher?

Stattdessen jonglieren wir unser Leben zwischen iPad, Thermomix und Staubsaugerroboter und haben trotzdem weniger Zeit als vorher. Inzwischen bricht der öffentliche Nahverkehr zusammen, die Regierung meldet kollektive Arbeitsverweigerung und im Internet wird nur noch gehasst! Und dann der Moment, in dem man an sich hinabschaut und feststellt: Ich hab nur zwei Hände! Und die sind einem dann auch meistens noch gebunden!

Nur mit einem Mikrofon bewaffnet stellt sich Hennes Bender, einer der langlebigsten und dienstältesten Stand-Up-Komiker Deutschlands vor sein Publikum und demonstriert auf seine eigene, sprachverliebte und quirlige Art, dass Widerstand nicht zwecklos ist. Kleiner Mann, große Klappe und viel dahinter. Hennes Bender ist wieder zurück. Aber so was von.

Tickets im Vorverkauf

Karten sind für 22,10 Euro erhältlich, u.a. online bei www.reservix.de und den reservix-Vorverkaufsstellen, unter anderem Buchhandlung Sonja Vieth, Alter Markt 10, Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, SCORE|shop, Apothekerstraße 25, Reisebüro Meyer, Marktstr. 8.

Restkarten gibt es gegebenenfalls ab 19.30 Uhr an der Abendkasse.

Die Veranstaltung wird nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Schutzregelungen durchgeführt. Hinweise dazu, sowie weitere Informationen zu diesem Programmpunkt gibt es auf www.arnsberg.de/kultur/theater bzw. auf der Künstlerhomepage www.hennesbender.de.

Schreibe einen Kommentar