Mastodon
Schreibwerkstatt Keil Abschluss (Copyright: Stadt Arnsberg)

Eintritt zur Lesung am 20. Dezember ist frei

Arnsberg. Seit Oktober läuft bereits die Schreibwerkstatt mit der Bestsellerautorin Lisa Keil in der Stadtbibliothek in Neheim. Diesmal mit dem Thema “Weltenbau & Heldenreise”. Anfang Dezember bekam die Gruppe von acht Jugendlichen gleich doppelte Unterstützung: Neben Betreuerin Lisa Keil gab auch Verena Wälscher vom Fischer Verlag Tipps und Rückmeldungen zu den Texten. Anschließend berichtete sie über ihre abwechslungsreiche und spannende Arbeit. Die Ergebnisse der Schreibwerkstatt mit Texten von acht jungen Autor:innen werden jetzt am kommenden Mittwoch, 20. Dezember, um 18 Uhr vorgestellt. Der Eintritt in zur Veranstaltung in den Räumen der Stadtbibliothek Neheim, Neheimer Markt 2, ist frei.

Jugene Autor:innen lesen aus ihren Texten

Bei einem der letzten Treffen berichtete Verena Wälscher vom Entstehen eines Buchcovers und eines Klappentextes. Sie beantwortete Fragen rund um Praktika und Karrierewege im Buchwesen und mehr, vieles wurde anschaulich besprochen. Für die Abschlussveranstaltung, am Mittwoch, 20. Dezember, sind die Teilnehmer:innen jetzt jedenfalls bestens vorbereitet. Denn Verena Wälscher hat nicht nur Hinweise wie zu den Geschichten gegeben, sondern darüber hinaus darauf hingewiesen, dass man sich mit der Geschichte auch selbst präsentiert. Die Besucher:innen erwartet ein tolles Programm: Im Rahmen der Abschlussveranstaltung werden die fertigen Texte präsentiert. Unter anderem gibt es eine verschlungene Lovestory eines Tanzpaars an einer koreanischen Tanzakademie zu hören. In einer anderen Geschichte geht es um eine Jugendliche mit magischen Kräften, die erkennen muss, dass sie die meistgesuchte und gefährdetste Person der Welt ist. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar