Mastodon

Alt-Arnsberg. Am Samstag, 23.03.2024, kam es gegen 15:35 Uhr in Arnsberg am Brückenplatz zu einem Raub-Delikt. Ein 17-jähriger, männlicher Arnsberger traf hier im Bereich eines Imbisses auf den 24-jährigen, männlichen Geschädigten, ebenfalls aus Arnsberg. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung, die sich in einen Hinterhof verlagerte, schlug und trat der Täter den mittlerweile am Boden liegenden Geschädigten mehrmals und entwendete ihm ein Smartphone. Im Anschluss entfernte sich der Täter mit dem Geschädigten zu Fuß in Richtung Möhnestraße, währenddessen er weiter auf den Geschädigten einschlug. Unter Androhung von noch mehr körperlicher Gewalt erlangte der Täter noch etwas Bargeld von dem Geschädigten. Danach entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde während der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Nach seinen Angaben war bei dem Vorfall im Hinterhof noch eine weitere unbekannte, männliche Person anwesend, die vergeblich versucht hätte, den Täter vom Geschädigten wegzuhalten. Eine Beschreibung dieser unbekannten Person liegt aktuell nicht vor. Mögliche Zeugen können sich mit der Polizeiwache in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932 – 90200 in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar