Latest News

Verkehrsunfälle in Neheim-Hüsten

An der Auffahrt zur A 46 kam es Dienstagvormittag zu einem Unfall. Eine 47-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Stembergstraße in Fahrtrichtung Hüsten und bog nach links auf die Autobahnauffahrt

 in Richtung Dortmund ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 76-Jährigen, der mit seinem Pkw die Stembergstraße in Fahrtrichtung Neheim befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei Personen- und Sachschaden entstand. Die 47-jährige Sundernerin wurde mit einem Rettungswagen dem Marienhospital zugeführt, wo sie stationär zur Beobachtung verblieb. Der leicht verletzte Unfallgeschädigte kam zur ambulanten Behandlung in das Hüstener Krankenhaus. An den Pkw entstanden Schäden von etwa 12.000 Euro; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Ein betrunkener Rollerfahrer stürzte Dienstagabend auf der Kleinbahnstraße, als er von der Polizei angehalten werden sollte. Der 39-Jährige verletzte sich dabei leicht. Die unsichere Fahrweise des Mannes war anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, welche die Polizei informierten. Noch vor deren Eintreffen beobachteten die Zeugen Am Rathausplatz einen Alleinunfall des Mannes, der aber danach seine Fahrt fortsetzte. Als ein Streifenwagen den 39-Jährigen auf der Kleinbahnstraße anhalten wollte, verlor dieser erneut die Kontrolle über seinen Roller und stürzte. Dabei zog er sich leichte Handverletzungen zu. Ein Alkoholtest erbrachte ein Ergebnis von über 1,8 Promille, welches eine Blutprobe zur Folge hatte.

Schreibe einen Kommentar