Latest News

5 Jahre – Das NASS feiert Geburtstag

{mosimage} Große Pool-Party am 24. Januar
Hüsten. Vor rund fünf Jahren, am 23. Januar 2003, wurde das NASS eröffnet. Daher feiert das NASS in der kommende Woche Geburtstag und bedankt sich bei seinen Gästen. So hat von Montag, 19. Januar, bis Freitag, 23. Januar, jeder 50. Gast freien Eintritt. Außerdem gibt es unter dem Motto „5 x zahlen, 6 x schwimmen“ eine Bonuskarte, mit der Kinder und Erwachsene bis zum 28. Februar einmal kostenlos schwimmen können (Tageskarte). Höhepunkt ist die große Pool-Party am Samstag, 24. Januar: Mit viel technischem Aufwand wird das NASS von 20 bis 24 Uhr in eine Discothek verwandelt, die Becken werden zur Tanzfläche und Chillout-Zone umfunktioniert! Wummernde Bässe, aufwendige Video- und Tontechnik, zuckende Lichter, Kunstnebelschwaden und natürlich aktuelle Hits garantieren super Stimmung! Das Besondere: Die Partygänger brauchen sich hierfür nicht übermäßig zu stylen. Badehose oder Bikini reichen völlig aus! Mit einem Mix aus aktuellen Dancefloor-Hits, angesagten Fetenhits und vielen Musikwünschen bringen die DJs das Wasser zum Brodeln. Außerdem werden auf einer großen Videowand aktuelle Clips gezeigt oder die Besucher betrachten sich selbst – möglich wird dies durch eine Live-Kamera im Bad.

Auch die NASS Gastronomie lässt sich etwas Besonderes einfallen und bietet alkoholfreie Cocktails an (Eintritt Disco im Badeintritt von 7,50 Euro enthalten).
Das NASS hat sich als Freizeiteinrichtung für alle Arnsberger etabliert. In den fünf Jahren seit seiner Eröffnung waren jährlich zwischen 270.000 und 290.000 Besucher, d.h. rund 1,4 Million Menschen, im Freizeitbad zu Gast. So ist das NASS nicht nur Heimat für den Vereins- und Schulsport, sondern auch ein Anlaufpunkt für Familien geworden. Im vergangenen Jahr ist das Angebot für Kinder erweitert worden. So wurde gleich zu Beginn das Piratenschiff eingeweiht, und im Herbst spendete der Heimatkreis Hüsten einige Wasserspielgeräte. Auch das Sommerferienprogramm mit Poolparties und Spielfesten wurde ebenso begeistert angenommen wie die Nikolaus-Feier und das Aqua-Movie im Dezember. Ein Renner im NASS-Kalender sind die langen Saunanächte. Hier können Saunafreunde bis 1 Uhr bei so-genannten „Event-Aufgüssen“ schwitzen, und ab 23 Uhr im Kerzenschein FKK-schwimmen. Mit den langen Saunanächten, einem abwechslungsreichen Programm für Kinder und Jugendliche und dem Schwerpunkt Gesundheit geht es in 2009 weiter.
Informationen unter www.nass-arnsberg.de  

Schreibe einen Kommentar