Latest News

Jubiläums-Jägerfest gestartet

Jubelfest_der_jaeger_neheim.jpg Heute war es endlich soweit. Das Jubiläums-Jägerfest zum 175jährigen Bestehen des Neheimer Jägervereins, begann heute. Der Verein der Jäger wurde 1834 als Gegenverein zum Neheimer Schützenverein gegründet. Im Gegensatz zum Schützenverein, indem nur katholische Hausbesitzer Mitglied werden durften, konnte jeder Jäger werden.
Heute nun begann das Festprogramm mit dem Wochenmarkt im Festzelt. Die Verkaufstände des Wochenmarktes wurden beim 2. Neheimer Marktfest einfach ins Festzelt verlegt. Neben den üblichen Marktbuden gab es auch Imbiss- und Getränkestände sowie Livemusik von der „Vollen Kanne“.
Donnerstag findet der Galaabend im Festzelt statt. An diesem Abend erleben geladene Gäste ein Galadinner, den Karbarattisten „Günna“ und Musik von der Gruppe „Next Generation“.
Für alle Feierwilligen ist das Jägerzelt am Freitag geöffnet. Nach der „Billboard“-Band ab ca. 19.00 Uhr gibt es Musik von der „Hermes House Band“ (ab ca. 22.00 Uhr). Karten sind noch zu haben.
Am Samstag Nachmittag findet zuerst ein ökomenischer Gottesdienst in der Johnanneskirche (Sauerländer Dom) in Neheim statt. Danach gibt es auf dem Festplatz am Fresekenhof ein großes Jubiläumsprogramm des Jägervereins bei dem unter anderen das Orchester der Neheimer Jäger auftritt. Außerdem wird der neue Jubelkönig 2009 ermittelt. Ab ca. 20.00 Uhr geht es dann ins Festzelt zum Tanz mit „Starlight Express“. Um ca. 22.00 Uhr findet der große Zapfenstreich mit anschließendem Feuerwerk statt.
Der Höhepunkt des Jubiläums-Jägerfestes, wie bei allen Jäger- und Schützenfesten, ist der große Jubiläumsfestumzug am Sonntag, 17.05. um 15.00 Uhr. Danach um ca. 17.00 Uhr gibt es noch Musik im Festzelt. Das Jägerfest klingt ab 19.00 Uhr mit „ABBA Fever“ aus.

Schreibe einen Kommentar