Latest News

Raubüberfall auf Lebensmitteldiscounter in Neheim

Zwei Männer überfielen am Mittwochnachmittag einen Lebensmitteldiscounter in Neheim. Während der Ladenöffnungszeit um 18.45 Uhr betraten zwei männliche Personen das Geschäft in der

Straße „Im Ohl“. Die mit Sturmhauben vermummten Täter forderten die Kassiererinnen unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, ihnen Bargeld aus den Kassen auszuhändigen. Als ein Kunde den Überfall bemerkte und lauf um Hilfe rief, flüchteten die Täter mit einem vor der Geschäft abgestellten Pkw Audi. Die hieran angebrachten Kennzeichen waren zuvor an einem anderen Pkw in Hüsten, Heidestraße, Parkplatz Fa. Trilux, entwendet worden. Die Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag.
Die Fahndung der Polizei nach dem Fluchtfahrzeug und den beiden Tätern dauert an. Hierzu bietet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.
Hinweise zu den Tätern oder zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall oder dem vorausgegangenen Kennzeichendiebstahl werden an die Polizei in Arnsberg, Tel.: 02932/ 9020-0, erbeten.
Personenbeschreibung der Täter:
1. Täter: Männlich, ca. 175 groß, ca. 20- 25 Jahre alt, schlanke Statur, osteuropäischer Akzent, bekleidet mit dunkelblauer Jeansjacke, dunkeler Hose, blauer Sturmhaube
2. Täter: Männlich, ca. 165- 170 groß, ca. 20- 25 Jahre alt, stämmig, osteuropäischer Akzent, helle Bekleidung

Schreibe einen Kommentar