Latest News

Trunkenheit im Straßenverkehr in Hüsten und Neheim

Gleich zwei betrunkene Fahrzeugführer konnte die Polizei in Hüsten und Neheim aus dem Verkehr ziehen. Am Freitagabend, um 22.10 Uhr, kontrollierte die Polizei in Hüsten einen 52jährigen

Pkw-Fahrer aus Arnsberg. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss.
Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an; sein Führerschein wurde sofort sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Um 00.10 Uhr bemerkte die Polizei in Neheim einen Fahrradfahrer, der trotz Dunkelheit ohne Beleuchtung unterwegs war. Der 42jährige Arnsberger war ebenfalls deutlich alkoholisiert. Auch hier ordneten die Polizeibeamten die Entnahme einer Blutprobe an. Gegen den Radfahrer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Schreibe einen Kommentar