Latest News

Einbruch in Neheim und Niedereimer

Neheim: In das Geschäft eines Telekommunikationsanbieters an der Hauptstraße wurde Freitag eingebrochen. Die Tat ereignete sich gegen 04.30 Uhr. Die Diebe hatten die verglaste Eingangstür mit einem Stein

eingeworfen und dabei einen Alarm ausgelöst. Da ihnen deswegen nicht viel Zeit blieb, schafften sie es nicht, die Sicherungen mehrerer Laptops zu überwinden und entwendeten stattdessen diverse Handys. Das Ganze ging blitzschnell; als die Polizei nur wenige Minuten später am Tatort eintraf, waren die Diebe bereits verschwunden.

Niedereimer: Unbekannte wollten in der Nacht zum Freitag in einen Autohandel an der Straße Niedereimerfeld einbrechen. Vermutlich wurden sie durch die ausgelöste Alarmanlage vertrieben, denn als eine Polizeistreife wenig später (02.20 Uhr) den Alarm bemerkte, waren die Diebe nicht mehr am Tatort. Die Diebe hatten ein Werkstattfenster aufgebrochen. Vermutlich hatten sie es auf hochwertige Reifensätze abgesehen.

Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar