Latest News

Selbsthilfegruppen aufgepasst – Geplanter Selbsthilfetag droht zu scheitern

Hochsauerlandkreis. Die AKIS im HSK (Arnsberger Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis plant gemeinsam mit dem Kompetenzteam Selbsthilfe Hochsauerland am 07. Nov. 2009 in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr den ersten Selbsthilfetag in der Schützenhalle in Oeventrop, 59823 Arnsberg.

Damit dieser Tag jedoch organisatorisch planbar wird, sind die Veranstalter auf die Mithilfe und Unterstützung aller Gruppen und Gesprächskreise angewiesen.

Es wird daher dringend darum gebeten, mitzuteilen, ob Ihre Gruppe sich mit einem eigenen Informationsstand präsentieren möchte, um somit die Chance zu nutzen, ein breites Publikum von der Arbeit der Selbsthilfegruppen zu überzeugen und deren Wichtigkeit im Gesundheits- und Sozialsystem darzustellen.

„Bisher liegen uns 13 Anmeldungen vor“ – so Marion Brasch, Leiterin der Selbsthilfekontaktstelle -„bei dem derzeitigen Stand müssen wir den geplanten Selbsthilfetag leider absagen. Es macht nur sinn, wenn sich möglichst viele Gruppen in der Öffentlichkeit präsentieren und über unterschiedlichste Krankheiten oder Lebensprobleme berichten.“

Daher bitten die Veranstalter alle Selbsthilfegruppen im HSK dem Aufruf zu folgen und ihr Interesse an der Teilnahme mit einem Infostand bei diesem Event bis zum 29.08.2009 zu bekunden.

Telefonische Anmeldung bei der AKIS im HSK unter der Telefonnummer 02931 9638105

Schreibe einen Kommentar