Latest News

Heute beginnt das Schützenfest in Neheim 2009

Aufbau Festzelt 2009Vom heutigen Freitag, 21.08.2009 bis Montag, 24.08.2009 findet in Neheim das Schützenfest statt. Das Neheimer Schützenfest gilt ebenso wie das im Wechsel stattfindened Jägerfest als eines der größten, wenn nicht sogar als das größte Schützenfest im Sauerland. Heute wird das diesjährige Schützenfest um 19.30 Uhr durch den Bürgermeister der Stadt Arnsberg, Hans-Josef Vogel mit dem traditionellen Antrinken des ersten Birkenmai eröffnet. Danach trifft ebenfalls im Festzelt auf dem Neheimer Marktplatz das Sauerland das Rheinland mit dem „Swinging Fanfares Show“ und dem „Musikverein Herdringen“. Samstag findet von 10.00 bis 15.00 Uhr der Kartenvorverkauf im Festzelt statt. Um 11.00 Uhr gibt es ein Platzkonzert in der Neheimer Fußgängerzone von dem Fanfarencorps Neheim-Hüsten und einer polnischen Tanz- und Folkoregruppe. Für die Kleinen gibt es Puppentheater am Festzelt mit der Puppenbühne „Bauchkribbeln“ mit dem Stück „Der Überraschungsgast“. Tagsüber übertragt Radio Sauerland Live vom Neheimer Schützenfest 2009. Um 17.00 Uhr findet das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist (Sauerländer Dom) statt. Danach wird am Glockenspiel in Neheim angetreten zum Vogelaufsetzen. Vom Glockenspiel marschieren die Schützen über die Hauptstraße, die Möhnestraße, die Schobbostraße, die Mendener Straße zum Fresekenhof. Dort wird der Vogel aufgesetzt und es findet ein großer Zapfenstreich mit dem Musikverein Herdringen und dem Spielmannszug Niederense statt. Über die Burgstraße geht es dann zurück zum Festzelt.
Um 20.00 Uhr beginnt des Tanz im Festzelt mit „SUEN“ und „Sound for You“. Gegen 22.00 Uhr findet der Tanz der Neheimer Quadrille statt.
Sonntag, der 23.08.2009 beginnt das Schützenfest um 6.00 Uhr am Marktplatz mit dem Musikverein Herdringen. Gegen 13.15 Uhr treten die 4. Kompanien des Schützenvereins an. Die erste und dritte Kompanie trifft sich am Fresekenhof auf der Mendener Straße, die 2. Kompanie an der Korova, Oberstraße und die 4. Kompanie bei E. Brune, Im Ohl 25. Die Kompanien empfangen die Gastvereine gegen 13.30 Uhr auf dem Schulhof der Neheimer Realschule in der Goethestraße.
Gegen 14.00 Uhr beginnt der große Festzug des Neheimer Schützenfest, an dem auch 13. Gastvereine und 25 Musikkapellen teilnehmen.
Im Anschluss daran findet die Begrüßung und diverse Ehrungen im Festzelt statt. Dazu gibt es Konzerte mit den Kapellen aus dem Festzug. Gegen 18.00 Uhr beginnt der Kindertanz, eine halbe Stunde später tanzt das Königspaar. 19.30 Uhr gibt die Neheimer Quadrille ein Zwischenspiel, bevor der Schützenfestsonntag im Festzelt gegen 20.00 Uhr mit Tanz und Musik der Gruppen „Sound for You“ und „Backstage“ ausklingt.
Am Montag, den 24.08 heißt es um 9.00 Uhr antreten zum Vogelschießen am Glockenspiel. Wie schon am Samstag geht dann der Marsch um die Hauptstraße, Möhnestraße, Schobbostraße, Mendener Straße zum Freskenhof. Dort versuchen dann  viele Männer und Frauen neuer Schützenkönig von Neheim zu werden und Helmut Glaremin abzulösen. Dieser regiert seit 2007 zusammen mit seiner Köngin Bärbel Glaremin die Neheimer Schützen. Nachdem der Vogel am Montag gefallen ist marschieren die Schützen zurück zum Festzelt, wo der neue König proklamiert wird. Gegen ca. 13.00 Uhr tanzt die Neheimer Quadrille. Gegen 17.00 Uhr wird das neue Königspaar vom Fresekenhof abgeholt, welches um 18.30 Uhr den Königstanz tanzt. Tanz für alle gibt es gegen 19.30 Uhr mit der Gruppe „Backstage“. Das Neheimer Schützenfest endet um 20.30 Uhr mit dem Tanz der Neheimer Quadrille. Senioren ab 65 Jahren haben am Montagvormittag freien Eintritt im Zelt.

Schreibe einen Kommentar