Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Bilanz der Polizei anlässlich des angekündigten „Schneechaos“

Bilanz der Polizei anlässlich des angekündigten „Schneechaos“

Sehr positiv fiel die Bilanz der Polizei anlässlich des angekündigten Schneechaos am Wochenende für den Bereich des Hochsauerlandkreises aus. Die Sauerländer und die vielen Besucher hatten sich offensichtlich sehr gut auf die Schneefälle eingestellt, waren mit ihrem Fahrzeug zu Hause geblieben oder hatten ihre Fahrweise so angepasst, dass es nur zu wenigen witterungsbedingten Einsätzen kam. Von Freitagabend bis Sonntagmorgen ereigneten sich insgesamt 18 Verkehrsunfälle, bei denen erfreulicherweise niemand verletzt oder getötet wurde. Die dabei entstandenen Schäden betrugen ca. 36.000 €. Zu diesem positiven Ergebnis trug sicherlich auch der ständige Einsatz der Streudienste bei, die fast rund um die Uhr im Dienst waren und die Straßen dadurch passierbar hielten.

Schreibe einen Kommentar