Latest News

„Geschichten von Mama und Papa“ – Wolfgang Spier als Komödien-Regisseur und Schauspieler im Arnsberger Sauerland-Theater

Arnsberg. Echte Vollblutschauspieler, Komödianten durch und durch: Anita Kupsch, Wolfgang Spier, Achim Wolff gastieren am Freitag, dem 5. März ab 20.00 Uhr im Arnsberger Sauerland-Theater. Und es kommt noch besser: Alfonso Pasos Komödie „Geschichten von Mama und Papa“ ist ihnen auf den Leib geschrieben, was nicht wundert, denn Wolfgang Spier hat sie bearbeitet und führt Regie. Dolores und Fernando sind über 60, verwitwet, leiden unter Depressionen und flüchten sich in Krankheiten. In einem Wartezimmer lernen sie sich kennen, kommen sich näher und verlieben sich. Die Liebe wirkt Wunder: Magenmittel, Vitaminpräparate, Herztropfen werden nicht mehr gebraucht! Aus einsamen Rentnern werden lebensfrohe graue Panther. Das Glück ist perfekt, hätten Dolores Tochter und Fernandos Sohn, mehr Verständnis für die neue Lebensfreude der Eltern. Wie überzeugt man nun die eigenen Kinder von der Lebensnotwendigkeit der Liebe? Paso schildert humorvoll und einfühlsam das Aufblühen einer romantischen Liebe. Wolfgang Spier inszeniert die Komödie voller Pointen – nicht nur über die Liebe im Alter.

Karten gibt es in den Stadtbüros und an der Abendkasse. Telefonische Informationen bietet die Nummer 02931/893-1143

Schreibe einen Kommentar