Latest News

Tag des Schlaganfalls in Arnsberg – Termine vergeben

Arnsberg/Hochsauerlandkreis. Die Termine zur Erstellung eines Risikoprofils mittels des Schlaganfall-Testkoffers am Tag des Schlaganfalls am 17. Mai im St. Johannes-Hospital sind bereits vergeben.
Interessierte können sich aber dennoch über Risiken, Auswirkungen und Vorsorge rund um den Schlaganfall aufklären lassen. Neben der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe und Mitgliedern der Selbsthilfegruppe Schlaganfall informieren auch noch die AKIS im HSK – Arnsberger Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis, der Förderverein Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V., das Kompetenzteam Selbsthilfe Hochsauerland sowie der Pflege- und Beratungsstützpunkt INPETTO über ihre Angebote.
Zudem wird Ulrich Mönke, Vorsitzender des Fördervereins Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V., dem St. Johannes-Hospital zwei Spezialbetten für die Stroke Unit im Wert von 10.282 Euro offiziell übergeben.
Weitere Infos zur Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen unter 02931 9638-105 oder das komplette Programm als Download über www.arnsberg.de/selbsthilfe

Schreibe einen Kommentar