Latest News

Einbrüche und Sachbeschädigungen in Arnsberg

Zwei Einbrüche verübten bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag am Neheimer Markt in Arnsberg-Neheim. Zunächst hebelten sie ein Fenster zum Parkhaus Neheim auf und gelangten so in die Räume einer Bank. Aus den Büros im Beratungsbereich wurden mehrere Notebooks und Rechner entwendet. Der Abtransport der Beute erfolgte vermutlich durch den Parkhausbereich.
Von den Büroräumen aus gelangten die Täter auf ein Vordach eines Cafés und hebelten dort ein Fenster zu einer Arztpraxis auf. Sämtliche Behandlungsräume wurden durchwühlt. Entwendet wurde ein geringer Bargeldbetrag.
Bei dem Versuch, in ein Fotogeschäft an der Straße „Springufer“ in Arnsberg-Neheim einzubrechen, scheiterten die Täter in der Donnerstagnacht an der Eingangstür. Trotz mehrmaligen Hebelns hielt die Tür stand und die Täter mussten ihr Vorhaben aufgeben. Am späten Freitagabend beobachtete ein Zeuge zwei unbekannte Täter, die die Glaseingangstür eines Friseursalons auf der Möhnestraße in Arnsberg-Neheim einschlugen. Aus dem Laden wurde lediglich ein Trolli entwendet, der im Zuge der Fahndung im Nahbereich wieder aufgefunden wurde. Die Täter konnten allerdings nicht mehr angetroffen werden.
Kurz vor Mitternacht wurde am Freitag auf der Jägerstraße in Arnsberg die Schaufensterscheibe eines leer stehenden Geschäfts eingeworfen. Durch eine Zeugin wurden mehrere Personen beobachtet, die vom Tatort wegliefen.
In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter der Tel.Nr.: 02932/90200.

Schreibe einen Kommentar