Latest News

Arnsberger werden befragt: Was planen private Vermieter für die Zukunft?

Arnsberg. Das Bundesministerium für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat eine Studie beauftragt, die sich an private Wohnungsanbieter richtet. Durchgeführt wird diese in 200 Kommunen, darunter auch Arnsberg. Durch das Zufallsprinzip wurden 150 Privateigentümer ausgewählt, die in den nächsten Tagen einen Fragebogen erhalten. Die Teilnahme ist anonym und freiwillig und wird vom Institut Wohnen und Umwelt aus Darmstadt durchgeführt. Die Auswertung erfolgt unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen.
In Arnsberg sind rund 80% des Wohnungsbestandes in privater Hand. Über Zukunfts- und Investitionspläne der Vermieter ist bisher nur wenig bekannt. Das soll sich ändern – die Stadt Arnsberg erhält eine Sonderauswertung der konkreten örtlichen Ergebnisse der Befragungsaktion.
Als Dankeschön für die Teilnahme an der Befragung werden vom Darmstädter Institut Wohnen und Umwelt unter allen Teilnehmern Preise im Gesamtwert von 3.000 € verlost.
Weitere Informationen: Stadt Arnsberg, Tel. 02932 201-1409 bzw. [email protected] oder Institut Wohnen und Umwelt, Tel. 06151 290437 bzw. [email protected]

Schreibe einen Kommentar