Latest News

Diebe entwenden Rücksack in der kinderärztlichen Notfallpraxis an der Stolte-Ley Straße

Zwei bislang unbekannte Diebe haben am Sonntagnachmittag gegen 16:20 Uhr in Hüsten einen Rücksack gestohlen und sind anschließend mit Fahrrädern geflüchtet. Zuvor hatte ein 49 Jahre alter Mann seine Tochter in die kinderärztliche Notfallpraxis an der Straße Stolte-Ley gebracht. In der Eile ließ der Mann seinen blau/braunen Rücksack im Eingangsbereich des Gebäudes auf einer Fensterbank stehen und ging in eines der oberen Stockwerke. Als er die Treppe wieder herunter kam, sah er noch zwei Männer, die den Rucksack von der Fensterbank nahmen und aus dem Haus rannten. Außen angekommen stiegen die beiden Täter auf Fahrräder und flohen in Richtung Stolte-Ley. Möglicher Weise ging die weitere Flucht durch den Park an der Petri-Kirche. In dem Rucksack befand sich unter anderem ein Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Papieren. Die Diebe konnten beschrieben werden als etwa 190 Zentimeter groß und auffallend schlank beziehungsweise 170 bis 175 Zentimeter groß. Beide sollen einen osteuropäischen Eindruck gemacht haben. Hinweise zu dem Diebstahl, den beiden Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Schreibe einen Kommentar