Latest News

Anmeldeverfahren für das Kindergartenjahr 2014/2015 Stadt Arnsberg verschickt rund 1.700 KitaCards und richtet Hotline ein

Arnsberg. In den nächsten Tagen werden rund 1.700 Kinder bzw. deren Eltern die „KitaCard Arnsberg“ erhalten. Alle Kinder, die im kommenden Kindergartenjahr aufgrund ihres Alters für einen Betreuungsplatz in Frage kommen könnten, erhalten die KitaCard automatisch zugeschickt.

Kinder haben von der Vollendung des dritten Lebensjahres an einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Bei jüngeren Kindern ab Vollendung des ersten Lebensjahres bezieht sich dieser Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Dieser kann in einer Kita oder in der Kindertagespflege zur Verfügung gestellt werden. Für Kinder unter einem Jahr besteht ein Anspruch auf einen Betreuungsplatz nur bei Vorliegen besonderer Voraussetzungen. In der Stadt Arnsberg stehen insbesondere für Kinder unter zwei Jahren überwiegend Kindertagespflegeplätze zur Verfügung.
Alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Januar 2011 bis 1. Dezember 2013 geboren sind und am 1. Dezember 2013 in Arnsberg gemeldet waren, erhalten die KitaCard automatisch. Alle anderen Eltern erhalten die KitaCard bei Bedarf beim Fachdienst Kindertagesbetreuung. Sie können die KitaCard dort telefonisch oder persönlich beantragen. Eine Telefonhotline unter der Nummer 02932 201-2550 ist ab Montag, 16. Dezember, geschaltet.
Je nach persönlichem Bedarf kann in einer Tageseinrichtung für Kinder in der Regel eine Betreuungszeit von 25 Std., 35 Std. oder 45 Std. gebucht werden. Für die Kindertagespflege sind keine festen Stundenkontingente vorgesehen, allerdings müssen mindestens 15 Wochenstunden gebucht werden.
Mit dem Ersten KiBiz-Änderungsgesetz hat das Land NRW die Anzahl der Plätze für die Betreuungszeit von 45 Stunden vorgegeben. Das hat auch in Arnsberg zur Folge, dass dieses Angebot begrenzt ist. Die Kitas haben feste Kontingente. Das Angebot steht darüber hinaus nicht in allen Kitas zur Verfügung. Nähere Infos zu den Aufnahmekriterien erhalten die Eltern mit der KitaCard.
Das Anmeldeverfahren findet in allen Kitas in Arnsberg in der Zeit von Montag, 13. Januar 2014, bis Freitag, 17. Januar 2014, statt. Die Anmeldung ist nur mit einer KitaCard möglich. Auch Kinder die erst nach dem 1. August 2014, aber noch im kommenden Kindergartenjahr (bis 31. Juli 2015) eine Kindertageseinrichtung besuchen sollen, sind dann anzumelden.
Falls keine Aufnahme erfolgen kann und die Eltern sich in einer anderen Einrichtung um einen Platz bemühen wollen, erhalten die Eltern ihre KitaCard von der Einrichtung zurück. Mit der KitaCard können die Eltern ihr Kind dann bis Dienstag, 28. Januar 2014, in einer anderen Einrichtung anmelden.

Eine Übersicht über freie Plätze finden Eltern ab Montag, 23. Januar 2014, im Internet auf www.arnsberg.de. Darüber hinaus erhalten die Eltern Informationen in den Kindertageseinrichtungen und über die Hotline 02932 201-2550. Diese Hotline ist speziell für das Anmeldeverfahren bis Dienstag, 4. Februar 2014, freigeschaltet.
Sollten Eltern bis Mittwoch, 29. Januar 2014, keinen Kindergartenplatz für Ihr Kind bekommen haben, muss die KitaCard über die Einrichtung an den Fachdienst Kindertagesbetreuung zurückgegeben werden. Dieser wird sich dann umgehend telefonisch mit den Eltern in Verbindung setzen. Wollen die Eltern jedoch auf einen evtl. später frei werdenden Platz in dieser Einrichtung warten, verbleibt die KitaCard in dieser Einrichtung.
Die Stadt Arnsberg weist ausdrücklich darauf hin, dass die Anmeldung nur im „Wunschkindergarten“ oder für Tagespflegeplätze nur bei der Fachstelle Kindertagespflege möglich ist. Eine Anmeldung beim Jugendamt bzw. beim Fachdienst Kindertagesbetreuung ist nicht möglich.
Im gesamten Stadtgebiet werden von insgesamt 39 Kindergärten in unterschiedlichen Trägerschaften rund 2.200 Plätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Beginn der Schulpflicht angeboten.
In folgenden Kitas gibt es Plätze für Kinder ab 4 Monaten:

Kath. Kindergarten St. Elisabeth, Neheim-Moosfelde Städt. Kita Zipfelmütze in Neheim Ev. Bonhoeffer-Kindergarten in Neheim Städt. Kita Karoline in Hüsten Städt. Kita Entenhausen in Bruchhausen Kath. Kindergarten Hl. Kreuz in Arnsberg, Schreppenberg Städt. Kita Kleine Strolche in Arnsberg Waldorfkindergarten in Arnsberg Städt. Kita Marienhospital in Arnsberg

In der Kita St. Raphael in Oeventrop gibt es ausschließlich Plätze für Kinder ab drei Jahren.
In allen anderen Einrichtungen werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze Kinder ab zwei Jahren aufgenommen.
Die Stadt Arnsberg hat das Angebot der Kindertagespflege weiter ausgebaut. Dieses Angebot gilt insbesondere für Kinder unter zwei Jahren. Die Anmeldungen für diese Plätze nimmt die Fachstelle Kindertagespflege, Rathausplatz 1, Zimmer 214, Telefon 02932 201-1574 oder 201-1825, E-Mail: [email protected], entgegen.
In der Zeit von Montag, 13. Januar 2014, bis Freitag, 17. Januar 2014, besteht Gelegenheit zur Anmeldung zu folgenden Zeiten: Dienstag und Mittwoch von 10 Uhr bis 16 Uhr sowie am Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Schreibe einen Kommentar