Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Motorradfahrerin bei Rumbeck schwer verletzt

Motorradfahrerin bei Rumbeck schwer verletzt

Am Donnerstag befuhr eine Leichtkraftradfahrerin die Mescheder Straße von Rumbeck aus in Richtung der Landstraße 735. Gegen 18:30 Uhr fuhr die 17-Jährige auf den Einmündungsbereich zu. An dieser Stelle ist die Mescheder Straße abschüssig und die Strecke war durch Regenschauer nass. Da auf der vorfahrtberechtigten Landstraße Verkehr unterwegs war, bremste die junge Frau ihr Leichtkraftrad ab. Sie bremste jedoch zu stark, wodurch sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Sie stürzte auf die Straße und wurde dabei schwer verletzt. Nach einer ersten Versorgung durch den Rettungsdienst am Unfallort wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Am den Leichtkraftrad entstand nur leichter Sachschaden. Der Einmündungsbereich musste kurzfristig für den Verkehr gesperrt werden. Hinweise darauf, dass die 17-Jährige zu schnell unterwegs gewesen ist, haben sich bislang nicht ergeben.

Schreibe einen Kommentar